home

Diese Seite ist eine Übersicht über die verschiedenen Vereine zur Deutsch-Nepalesischen Freundschaft sowie zu  Hilfsorganisationen und vielen Hilfsprojekten in Nepal. IIhre persönliche Hilfe kann in diesem armen Land viel bewirken! Hier finden sie auch ein paar Links zu Organisationen die workcamps und Entwicklungshilfe organisieren.

Liebe Leser, alle die schon einmal  in Nepal waren, werden die Herzlichkeit und Freundlichkeit der Menschen nie mehr vergessen können (und wollen). Zugleich sehen wir ja den elementaren Existenzkampf, den viele Menschen dort führen müssen, nur um überhaupt genug zum Essen und ein paar Kleider zu haben. Was sind da schon unsere ach so großen Problem hier in unserem Wohlstand. Mit für uns sehr kleinen Beträgen kann man in Nepal Großartiges leisten, und viele Projekte werden mit großem Engagement und kleinsten Verwaltungskosten durchgeführt. Ich würde mich freuen, wenn Sie in den aufgeführten Projekten auch etwas finden würden, was Sie selber mit vollem Herzen unterstützen können und damit ein bisschen der Freude zurückgeben können und dabei für sich weiter ein Band zu den liebenswürdigen Nepalesen aufrechterhalten.

               Jedes Jahre bringen verschieden hilfsvereine ganz wunderbare Kalender heraus und finanzieren damit einen Teil ihrer Projekte.
Sie finden einen Übersicht auf der eigenen Seite Nepal und Himalaya Kalender


     Die Hilfsvereine


Neueinträge in den letzten  Monaten

PAORC auf Basis der Privatinitiative von Sudama Kharki werden Waise und arme Kinder unterstütz und in zwei Häusern betreut. sie werden in Deutschland unterstützt. www.paorc.org

 


Die Jürgen Wahn Stiftung unterstützt in Devighat und Duipipal besonders bedürftige  Kinder, vor allem Mädchen, mit Stipendien zum Schulbesuch.In den beiden Orten wurden  neue  Schulgebäude mit Toiletten und  ein Jugendzentrum gebaut. Ein weiteres Jugendzentrum wird gerade gebaut.

Nach der Erdbebenkatastrophe helfen wir in enger Zusammenarbeit mit Fachleuten vor Ort mit Nahrungsmitteln und Baumaterialien für Reparaturen und den Wiederaufbau zerstörter Häuser in den beiden Orten. Weitere Informationen auf www.juergen-wahn-stiftung.de

 

Nepalhilfe Aham: Seit über 25 Jahren fördern wir die Mary-Ward-Schulen und St .Marys Schulen in Kathmandu, Pokhara, Gorkha und Biratnagar. Hier erhalten die Kinder, überwiegend die benachteiligten Mädchen, kostenlosen Unterricht und warmes Mittagessen. Bildung ist die beste Möglichkeit, nachhaltig Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Alle Spenden gehen ohne Abzug von Verwaltungskosten in die Schulprojekte.
 www.NEPALHILFE-AHAM.de  

 

Dolpo Hilfe, eine Projektgruppe in der sächsischen Himalaya Gesellschaft. sei unterstützen Projekte von Dolpo Tulku.   www.dolpo-hilfe.org

Die Kinderhilfe Nepal - Neustadt Weinstrasse wurde im Herbst 2007 von Gertrud Schmid -Mortiz und Lothar Schmid als private Initiative gegründet. Bei mehreren Besuchen haben wir die Not, insbesondere der Kinder in Nepal gesehen und uns wurde sehr schnell klar hier müssen und wollen wir helfen.
Durch die Adoption unserer Tochter aus Nepal, haben wir Frau Dr. Olga Lasota kennen gelernt, die Leiterin von CFO in Nepal.CFO wurde zu Beginn 2003 von Dr. Olga Lasota (österreichische Ärztin, die in Nepal lebt), Dr. Roswitha Schroeter (Psychotherapeutin und Adoptivmutter aus Deutschland) und Ramesh Dhamala (einem in Sozialarbeit erfahrenen nepalesischen Partner) gegründet.
Die Kinderhilfe Nepal in Neustadt unterstützt den gemeinnützigen Verein Children Future Organization (CFO) in Nepal.Insbesondere unterstützen wir den Bau und den Unterhalt des CFO -Kinderdorfes in Dhading-Besi (ca. 80km westlich von Kathmandu).
Des weiteren unterstützen wir die schulische Bildung der Heimkinder, CFO legt sehr großen Wert auf die Bildung der Kinder. Nur durch eine gute Bildung ist es den Kindern möglich  auch später eine sichere und lebenswerte Zukunft zu haben.
Wir sammeln Spendengelder, halten Vorträge und bringen die Arbeit von CFO den Menschen in Deutschland und insbesondere in unserer Region näher. www.kinderhilfe-nepal.eu
 

Die SOS-Kinderdörfer haben mehrere Projekte in Nepal, die sie auf  der sehr übersichtlichen Webseite anschauen können. http://www.sos-kinderdoerfer.de/wo-wir-helfen/asien/nepal/Pages/default.aspx  

Funech  (Future for nepal’s children) unterstütz das Karuna kinderhaus und ähnlich Projekte www .funech.com/

 

SAHAYATA e.V ist ein Verein, der ein Anfang 2010 nahe Kathmandu ins Leben gerufenes Hilfsprojekt für Straßenkinder unterstützt. Den überwiegend drogenabhängigen Kindern wird ein Entzug, Unterkunft, Verpflegung, medizinische Versorgung, Schulbildung, liebevolle Erziehung und somit eine gute Chance auf ein glückliches Leben geboten. www.sahayata.de


Himalayan Project e.V.  
Vor nunmehr zwölf Jahren wurde das Himalayan Project ins Leben gerufen. Auslöser waren verschiedene Erfahrungen, die auf Reisen und Besuche durch das Hinterland und die Bergwelt Nepals gemacht wurden. Seit Anfang des Jahres 2005 ist die Organisation, die von der seit 1993 in Biberach lebenden Nepali Shanti Höschele und Ihrem Mann Michael ins Leben gerufen wurde, als gemeinnützig anerkannt und als eingetragener Verein mit Sitz in Biberach eingetragen worden (Himalayan Project e.V.). Vorteil ist hier dass das Geld direkt von der Familie Höschele und unseren verschiedenen Reiseleitern vor Ort übergeben werden kann und so höchstes Vertrauen gewährleistet ist. Ziel ist es, die Spendengelder, die z.T. auch von Teilnehmern bei HIMAL-Reisen zur Verfügung gestellt werden, direkt vor Ort und zu 100% ohne Verluste bei selbstkonzipierten Projekten zu investieren. Zielregion ist das unterentwickelte VDC Lurpung im Distrikt Kavre, der Lebensraum des eher armen Volkes der Tamang und Heimat vieler unserer Mitarbeiter. Wir sind stolz dass nun seit Jahren Schulneubau, Aufbau einer weiterführenden Schule, Finanzierung von kostenlosem Unterricht, qualifizierter Lehrer, Schulmaterialen und -bekleidung realisiert werden können. Des Weiteren organisiert und finanziert Himalayan Project e.V. in den Dörfern momentan die Einrichtung eines Stromnetzes, die Verbesserung der Wasserversorgung, Toiletten- und Kaminbau sowie Fort- und Weiterbildungen wie z.B. das neue Frauenprojekt. Lesen sie mehr auf www.himalayan-project.de
 

Kaule Ev. Gesellschaft für sozial nachhaltige Agrar-Projekte" Seit ca. zwei Jahren unterstützt der dazu eigens gegründete Verein   aus Köln insgesamt fünfzehn Landwirtfamilien in dem nepalischen Ort Kaule bei der Umstellung ihrer Anbaufelder auf das ökologisch und ökonomisch sinnvollere System der Agroforstwirtschaft und hilft damit, die Lebensbedingungen der etwa 100 betreffenden Menschen grundlegend und nachhaltig zu verbessern. Kaule e.V. und die mittlerweile gegründete Partnerorganisation Kaule e.V. Nepal vor Ort begleiten die Umstellung wissenschaftlich und unterstützen die nötigen Arbeiten durch Finanz- und Sachmittel sowie durch die Vermittlung tatkräftiger Helferinnen und Helfer. Weitere Informationen zu dem Projekt und seinem Trägerverein finden sich auf der Internetseite www.kauleev.org , Facebook Kaule EV.

 

Dentists without limits- Zahnärzte ohne Grenzen. Dies unterstützen  Zahnartzstationen in Krankenhäusern und fördern auch Schulprojekte. Jeder kann helfen und spenden, besonders sind hier aber natürlich die Zahnärzte angesprochen die sowohl selber helfen als auch Material spenden können. http://www.dentists-without-limits.de/


Himalaya Hilfe Freiburg ist ein Verein mit etwa 20 Nepal-Freunden . Mit unseren Aktivitäten unterstützen wir hilfsbedürftige Menschen in den Himalaya-Gebieten von Nepal. Hierzu fördern wir vor allem Projekte im Rahmen von Bildungsmaßnahmen, in der Gesundheitspflege sowie im sozialen Bereich. Vor Ort in Nepal arbeiten wir eng mit der gemeinnützigen Organisation "Friend of Society" in Kathmandu zusammen, die uns bei der Umsetzung unserer Maßnahmen behilflich ist.

Schülerprojekt Namaste Nepal S-Gmbh in Freiberg Sachsen. Die Schüler verdienen mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten Geld welches ihren Projekten in Nepal zugeführt wird. www.NepalFreiberg.de 

Die Hilfgemeinschaft Plan unterstütz über Patenschaften ganze Familien und Dörfer. Die internationale Gesellschaft hat auch Projekte in Nepal. Plan -Deutschland hat das Spendensiegel der DZI  www.plan-deutschland.de

Nepal Kinderhilfe . Wir ermöglichen Kindern in Nepal den Schulbesuch und finanzieren dies durch die Vermittlung von Patenschaften. Unsere sehr ausführliche Website informiert über alle Möglichkeiten der Unterstützung.

“Hakku” hat das Projekt Nepalkids ins Leben gerufen. Es unterstützt unter anderem den Bau  und unterhalt mehrerer Schulen. Ich kenne und schätze Hakku persöhnlich.

Private Sozialarbeit  in Indien und Nepal (Heinz Reiter)

Kinder in Okhaldunga ist ein Förderverein welche zusammen mit einer nepalesischen Organisation Projekte (Schule, Brücke zur Schule usw.)in der Maidana-Region unterstützt.

Deutsch-Nepalesische Hilfsgemeinschaft aus Stuttgart  unterstützt sehr viele Projekte in Nepal. Schwerpunkte sind Erziehung und Ausbildung, Soziale Maßnahmen und medizinische Versorgung. Sie können die hervoragende Arbeit durch Mitgliedschaft, durch allgemeine oder projektgebundene Spenden unterstützen.

Deutsch -Nepalesische  Gesellschaft die Deutsch-Nepalesische Gesellschaft sitzt in Köln und fördert das Kulturelle Verständnis. sie organisieren darüber hinaus ein NGO-Treff und unterstützen einzelne projekte.

Freunde Nepals  ist ein Verein in München mit vielen Hilfsprojekten, Aktionen und sogar einem regelmäßigen Stammtisch

Unicef unterstützt in Nepal die Schulbildung von arbeitenden Kindern und in einem landesweiten Projekt besonders die Schulbildung von Nepal

Sar Dogs Nepal (früher  Himalaya rescue dog squad) in Nepal. Sie bilden Shyauli Bazaar Rettungshunde aus. Dies ist bei der hohen Erdbebengefahr in Nepal sicher sinnvoll. Das frühere  Internat in Shyauli Bazaar wurde allerdings geschlossen und soll jetzt in ein Touristenressort umgebaut werden. Darüber gibt es heftige  Auseinandersetzungen mit den früheren Spendern .

www.nepalhilfe-aachen.de verschiedene Projekte wie Schulen usw.  

Der Sherpafonds aus München finanziert über einen Stiftungsfonds und Patenschaften die Ausbildung von Sherpakindern.

Kinderhaus Kathmandu e.V. fördert Halb- und Ganzwaisen, die sonst auf den Straßen leben müssten.

„ Nepra e.V., Leprahilfe Nepal“ Das Fatale an Lepra ist die dreifach negative Auswirkung: Nach Auftreten der körperlichen Erkrankung erfolgt die gesellschaftliche Ausgrenzung  und damit zwangsweise der Weg in die Armut. Nepra e.V. setzte von Anfang an darauf diesen Teufelskreis zu durchbrechen. In unserer Lepra  Rehabilitationsarbeit fokussieren wir uns darauf, neben der körperlichen Heilung der Patienten vor allem auch ihre soziale Notlage zu beheben:  durch Ausbildung und Arbeit.

Die Nepalhilfe Beilingries unterstützt viele Projekte, hauptsächlich Kinderhäuser und Schulen

Kinderhilfe Nepal eV. unterstützt ein Kinder- und Waisenhaus mit ca. 40 Kindern

 Wir helfen Nepal unterstützt zwei Projekte: einen Schulbau und ein Krankenhaus

 Happy Children Nepal ein Projekt für Straßenkinder,  die in  Heime aufgenommen werden und zur Schule gehen. Sie haben das Spendensiegel des DZI.

Förderverein Hilfe für Nepal eV. betreut verschiedene Projekte

Govinda  Der Verein aus Aalen fördert ein Waisenhaus und eine Schule, er hat eine sehr gute Webseite

Freundeskreis Schweiz-Nepal fördert unter anderem auch mehrere Basisprojekte

Maiti Nepal Ein Projekt zur Unterstützung von nepalesischen Prostituierten, die meist als Kinder nach Indien verkauft  oder mit falschen Versprechungen dorthin gelockt wurden.

Nepalhilfe Tirol  

Hope ev aus Dortmund unterstützt mit Schwerpunkt Kinder, Frauen und tibetische Flüchtlinge

Schüler helfen Nepal ist ein Verein in Backnang. Neben Öffentlichkeitsarbeit unterstützt er das PIN Projekt für obdachlose Mädchen und das Lepra Projekt Shanti-Seva-Griha

Klosterprojekt Muktinath

Rokpa: bedeuted Hilfe in tibetisch. Diese internationale Hilfsorganisation mit dem Hauptsitz in der Schweiz betreut in Tibet und Nepal viele Hilfsprojekte.

Nepalmed aus Grimma unterstützen medizinische Projekte und medizinische Ausbildung

Die sternchen-kinderhilfe.de unterstütz mit dem parizat-nestling-home.org ein Heim, in dem die Kinder von Gefangenen leben können. Bis 2001 mussten Sie mit ihrem Eltern im Gefängnis in überfüllten Zellen leben. Zur Zeit wird an einem neuem Berufsschulzentrum gearbeitet.

Little Stars-Kinder brauchen Zukunft ist ein deutscher Verein der den Schwerpunkt auf die hilfe für Kinder in und aus Nepal gelegt hat. Zum einen möchten sie die Integration von adoptierten nepalesischen Kindern in Deutschland unterstützen, zum anderen haben sie Projekte direkt in Nepal

Tapriza Verein aus der Schweiz . Dieser Verein fördert die Tapriza Schule und ein Bön-Kloster  im Dolpo . Diese Seite ist wirklich lesenswert , besonders für den, der sich für tibetische Religion und Kultur, hier mit Schwerpunkt der Bönpa interessiert.

Das Nepal-Schulprojekt “Zukunft für Kinder” wir unterstützen mehrere Projekte wie Kindergärten, Schulen ( die 2. Schule ist in Planung) und haben ein Flüchtlingsheim für 20 Kinder aus der Humla-Region

 

Private Sozialarbeit  in Indien und Nepal (Heinz Reiter)

Kinder in Okhaldunga ist ein Förderverein welche zusammen mit einer nepalesischen Organisation Projekte (Schule, Brücke zur Schule usw.)in der Maidana-region unterstützt.

Wenn Sie selber helfen wollen, z.b. in einem Workcamp oder als Lehrer.

 Gehen sie grundsätzlich davon aus, dass sie ihren Aufenthalt vollständig selbst bezahlen müssen und das eine zusätzlich Anmeldegebühr anfällt. Leider gibt es auch fälle, wo extra Vereine oder zb. sogenannte Weisenhäuser  gegründet wurden, um an den Voluntären dann verdienen zu können. Es ist aber eine einmalige Möglichkeit das Land und die Leute viel besser kennzulernen als sie es als Tourist je könnten.

Wer ein Möglichkeit zur Famulatur in Nepal sucht, der findet auf der Seite von Egerclan sehr nützliche Informationen und Links

 Arbeitskreis Lernen und Helfen in Übersee: Wenn Sie selbst dort helfen wollen

Pro international e.V. veranstaltet u.a. Workcamps

Experiment e.V.   Vereinigung für praktisches Zusammenleben der Völker

Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e. V.
Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Fachdienst der deutschen Katholiken für internationale Zusammenarbeit. Als staatlich anerkannter Personaldienst vermittelt die AGEH in Zusammenarbeit mit ihren Partnerorganisationen in aller Welt qualifizierte und aufgeschlossene Frauen und Männer als Fachkräfte in Projekte der Entwicklungszusammenarbeit kirchlicher Organisationen in Afrika, Asien, Lateinamerika und in den Ländern Mittel- und Osteuropas

Evangelischer Entwicklungsdienst

 

Danyabat-Danke, denn jede für uns auch noch so kleine Gabe ist für Nepal eine große Hilfe.

 zurück zur Nepalseite